Ein äußerst hilfreicher Vortrag

Frau Dr. Simone Lücking-Lenkitsch bei der Selbshilfegruppe Glaukom im Gesundheitshaus

Auf Einladung unserer Selbsthilfegruppe hielt die Münsteraner Augenärztin Frau Dr. Simone Lücking-Lenkitsch am Donnerstag, den 7. September 2017, einen Vortrag zum Thema „Medikamentöse Therapie bei Glaukom“. Nach kurzer Einführung in das Krankheitsbild gab sie einen Überblick über die  Möglichkeiten der Behandlung sowie die Unterschiede und Kombinationsmöglichkeiten der vier Medikamentengruppen. Durch ausführliche Anwendungshinweise und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erhielten alle Besucher noch einmal eine visuelle Darstellung der korrekten Anwendung der täglichen Prozedur beim Tropfen der Augen. Die Gründe für das „trockene Auge“ und Tipps und Erläuterungen der Hilfsmittel zur Linderung dieser lästigen Begleiterscheinung rundeten den äußerst hilfreichen Vortrag ab.

Die anschließende Fragerunde gab Aufschluss über die Sorgen und Unsicherheiten der anwesenden Glaukom-Betroffenen. Durch ihr umfangreiches Wissen und langjährigen Erfahrungen konnte Frau Dr. Lücking-Lenkitsch allen Fragestellern mit ihre Antworten weiterhelfen. Wir danken Frau Dr. Lücking-Lenkitsch für ihr großes Engagement.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Interessante Einblicke zum Stand der mikroinvasiven Glaukomchirurgie

Dr. Merté

Dr. Merté zu Besuch bei der Selbsthilfegruppe Glaukom Münster

Mittwoch, 31.05.2017. Auf Einladung der Selbsthilfegruppe Glaukom Münster referierte am Abend Herr Dr. med Ralph-Laurent Merté, Oberarzt an der Klinik für Augenheilkunde bei der Universitätsklinik Münster, zum Thema: „Operation des Glaukoms/Grünen Stars – so wenig wie möglich, so viel wie nötig!“

Mehr als 40 interessierte Besucher der Veranstaltung erhielten eine Übersicht über verschiedene Methoden und Möglichkeiten zur Senkung des Augeninnendrucks. Mit seinem exzellenten Wissen brachte Dr. Merté eine anschauliche Darstellung mit Informationen, Bildern und Videos zur Entwicklung und zum Stand der heutigen mikroinvasiven Glaukomchirurgie. Nach einer anschließenden Pause beantwortete er  Fragen des Publikums.

Wir lernten Herrn Dr. Merté als einen klugen und humorvollen Spezialisten mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte den interessierten „Laien“ anschaulich zu erklären, kennen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Neuer Flyer der Selbsthilfegruppe

Flyer Selbsthilfegruppe Glaukom Münster

Mehr Informationen zu unserer Selbsthilfegruppe bietet dieser neu gestaltete Flyer

Die letzen Exemplare unseres alten Infoflyers gingen zur Neige. Zeit für einen neuen, der beim Vortrag von Herrn Dr. Merté am Mittwoch, den 31. Mai zum ersten Einsatz kommen wird.

Zweite Meinung bei wichtigen Entscheidungen

Eine zweite Meinung vor wichtigen Entscheidungen

Jeder Patient hat das Recht sich eine zweite Meinung einzuholen.

Das war ein Schwerpunkt der Gruppensitzung vom 27. April 2017.
Themenwünsche zum Vortrag von Frau Dr. Lücking-Lenkitsch wurden diskutiert und neue Besucher und „alte Hasen“ profitierten gegenseitig von Tipps wie z.B. „homöopathische Therapie bei Augenerkrankungen“. Weiterhin wurde diskutiert über die Möglichkeit, ausführliche Informationen durch telefonische Beratung  der Krankenkassen zu erhalten (2. Meinung).
Auch bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) sollte man gute Infos bekommen: www.patientenberatung.de.
Der rege Gedankenaustausch zeigte wieder einmal die Notwendigkeit eines Weiterbestehens unserer Selbsthilfegruppe.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken